Start > Klaus

Hilfe für Insekten- auch in Coronazeiten

Auf den beiden von der Bürgerinitiative Neunkirchen Stadtmitte (BINS) angelegten Blühflächen im Wagwiesental und Ecke Brunnenstr./Parallelstr.  tut sich was. Auch wenn nicht in größeren Gruppen gearbeitet werden konnte, so kümmerte sich insbesondere unser Gärtner der Insektengruppe Georg Latz um einige notwendige Arbeiten. Neben dem Entfernen einiger dominanter Pflanzen wie Giersch

mehr...

Grünpatinnen im Rosengarten

Zu dem ersten gemeinsamen Einsatz zur Pflege des Rosengartens im Stadtpark trafen sich die Grünpatinnen am Mittwoch, 06.05.2020. Elisabeth, Monika und Birgit nahmen sich jeweils einen Bereich zum jäten vor. Eva hat die Wege geharkt und die Bilder zur Dokumentation auf der Homepage gemacht.  Dazu eine Frage:  Wer kennt dieses blaublühende Kraut

mehr...

Blühwiesen in Corona-Zeiten

Anfang Mai lies es sich trotz Corona-Krise unser Garten-Experte Georg nicht nehmen, die Blühwiese für Insekten im Wagwiesental zu pflegen. Dabei reparierte er den an einer Stelle zerbrochenen Zaun und stellte das vom "Insktenhotel" abgerissene Hinweisschild in der Wiese auf. Frische Blumenzwiebeln wurden gepflanzt und an den etwas kahlen Stellen

mehr...

DGB begeht 1. Mai in diesem Jahr im Netz

Solidarisch ist man nicht alleine – DGB begeht 1. Mai in diesem Jahr im Netz Zum ersten Mal seit der Gründung des Deutschen Gewerkschaftsbundes 1949 wird es in diesem Jahr keine Demos und Kundgebungen auf Straßen und Plätzen zum Tag der Arbeit geben. Denn in Zeiten von Corona heißt Solidarität: mit

mehr...

Reparatur-Café hilft

Wir arbeiten in verschiedenen Teams von zuhause aus: Masken nähen in Wellesweiler und Heilgenwald, Drucken von Zubehör wie Türöffnern oder sonstigen Helferlein in Neunkirchen und beim Kollegen in Mohrbach im Hunsrück, Mithilfe beim Drucken von Face Shields in der Makerszene mit saarpri.com; die Shields werden dann verteilt. Langeweile ist anders. Mitmacher

mehr...

Kreativzentrum Kutscherhaus

"Jeder ist willkommen, jeder ist ein Künstler", sagt die Schauspielerin Edda Petri, die als "Integrationsmanagerin" seit einem Jahr das Kutscherhaus Neunkirchen leitet.   Auch in schwierigen (Corona-)Zeiten möchte das Kreativzentrum Kutscherhaus in Neunkirchen Möglichkeiten bieten, die Zeit zuhause so angenehm als möglich zu verbringen.    Hier veröffentlichen wir Angebote aus einer Mail, die vom

mehr...

Rezepte in der Corona-Zeit

Liebe Kochfrauen                                              Liebe Ehrenamtliche und Mitglieder der BiNS Die Corona - Pandemie hat uns fest im Griff, keine Treffen, keine gemeinsamen Aktivitäten. Ich sitze zu Hause und gärtnere, putze, lese und gehe mit meinem Mann spazieren. Sehr ruhig ist es, eigentlich sehr entspannt und entschleunigt. Aber auch ein bisschen langweilig. Weil ich

mehr...