Donnerstag, Dezember 13, 2018
Start > Wohlfühloasen > 15. Neunkircher Wohlfühloasen

15. Neunkircher Wohlfühloasen

Die Preisträger des 15. Neunkircher Wohlfühloasenwettbewerbs stehen fest. Die Hauptgewinner in der Kategorie Hinterhof sind Margot & Gerd Schaufert und Elisabeth Schmitt, in der Kategorie Vorgarten Harry Fremgen und Rosita Alanis und in der Kategorie Balkon/Terrasse Heike Wachter und Hedwig Wagner.

Die Preise des Landkreises gingen an Olga Blees und die Familie Krieger. Die Integrationspreise erhielten die Kinderkulturwerkstatt des FNZ (Leiterin Doris Weber) und Seher Savas. Der Preis für ehrenamtliches Stadtgärtnern wurde an die Grünpatinnengruppe „Neuer Markt“ vergeben. Sonderpreise für außergewöhnliche Gärten bekamen Christine Funke und Charlotte Ebert.

Der Wettbewerb findet erst wieder im Jahr 2020 statt. Im nächsten Jahr wird das Preisgeld der Sparkasse Neunkirchen für Begrünungsmaßnahmen im öffentlichen Raum zur Verfügung gestellt. Bürgerinnen und Bürger der Neunkircher Innenstadt können in diesem Rahmen den „Aktiven Bürgern in Neunkirchen“ und der Bürgerinitiiative Neunkirchen Stadtmitte e.V. Vorschläge machen. Weitere Informationen: Stadtteilbüro Neunkirchen 06821-919232